Vorbei am Sieg beim Rennen in Assen

WE ARE THE ENERGY GENERATION

Pramac Logo
  • 1418935835_facebook.png
  • 1418935864_linkedin.png
  • 1418935875_youtube.png
  • 1418935855_gmail.png
  • Vorbei am Sieg beim Rennen in Assen

  • Petrux podium_Assen 2017
  • Danilo Petrucci „brennt“; nach dem Podiumsplatz beim Mugello Rundkurs und einem großartigen Rennen in Barcelona, der Kathedrale der Geschwindigkeit, war er der Protagonist eines atemberaubenden Rennens. Auch für Scott Redding war es ein guter Sonntag, auch wenn ein Sturz in der letzten Runde verhindert hat, den 7. Platz zu erreichen.

    Petrux startete sehr gut aus der ersten Reihe und war sofort in der Führungsgruppe mit Zarco, Rossi und Marquez. Die Renngeschwindigkeit war eindrucksvoll und er lag in Runde 11 auf Platz 3, nachdem er Zarco überholen konnte. Nach weiteren 4 Runden griff er Marquez an, um den 2. Platz zu erkämpfen. Es gab ein paar Regentropfen acht Runden vor dem Ende des Rennens, die Führungsgruppe jedoch blieb weiterhin auf Kurs. Sieben Runden vor dem Ende war es auch Dovizioso möglich an die Führungsgruppe aufzuschließen, der Kampf war heroisch.

    Petrux landete auf dem zweiten Platz, nur 63 Tausendstel hinter Valentino Rossi.

    Scott startet knapp hinter der Führungsgruppe mit einer beachtlichen Renngeschwindigkeit sehr gut ins Rennen, jedoch aufgrund eines Sturzes, war es nicht möglich, einen wertvollen 7. Platz nach Hause zu bringen.