WE ARE THE ENERGY GENERATION

Pramac Logo
  • 1418935835_facebook.png
  • 1418935864_linkedin.png
  • 1418935875_youtube.png
  • 1418935855_gmail.png
  • Pramac und das schlanke Denken: Richtung einer fortwährenden Optimierung

  • Pramac_LeanHome_Concept
  • Das Wort „schlank“ verweist auf die organisatorische und betriebswirtschaftliche Methodik genannt “Toyota Production System”, erschaffen durch das Unternehmen Toyota.

    Heutzutage hat dieser Begriff eine weite Verbreitung in vielen Unternehmensbereichen (Industrie, Dienstleistung, öffentliche Einrichtungen), sowie auch innerhalb eines Unternehmens in vielen Abteilungen (von der Fertigung bis zum Lager und den Geschäftsstellen).

    Dies ist möglich, weil das Grundprinzip und die grundlegende Methodik des „schlanken Denkens“ in allen Bereichen von Arbeitsprozessen angewendet werden kann.

    Nun, was bedeutet „schlank“ in Kürze? Eines der wichtigsten Institute in diesem Sektor definiert den Begriff folgendermaßen: „Ein System, welches darauf abzielt Menschen weiterzuentwickeln und fortwährend alle involvierten Prozesse zu verbessern, mit dem Planziel einer Wertoptimierung von allen zur Verfügung stehenden Ressourcen zu erreichen“. Daher ist „schlank“ nicht nur irgendeine Methode, sondern eine Denkweise und eine „praktikable Philosophie“.

    Die Hauptgründe um „schlankes Denken“ in einer Organisation einzusetzen sind folgende: weil es auf sehr starken Moralgrundsätzen basiert, weil es effektive und gezielten Erfolg in der Qualitätsverbesserung bringt, weil es die Produktivität steigert, weil es das Niveau der Dienstleistung hebt, weil es Kosten reduziert und darüber hinaus die Zufriedenheit der Mitarbeiter steigert. Dieses Leitbild garantiert einem Unternehmen regelmäßiges, nachhaltiges und langfristiges Wachstum.

    Pramac glaubt ebenfalls fest an „schlankes Denken“ und hat es in Ihre Firmenstrategie eingeführt „Pramac’s schlankes System“, mit dem Ziel, strukturell langfristige Verbesserungen im Unternehmen zu erreichen.

    Diese Systematik folgt Grundsätzen, welche von Toyota festgelegt wurden, dargestellt in der Form eines Hauses: Grundwissen ist sein stabiles Fundament, mit zwei stützenden Säulen (Just-In-Time und Jidoka), welche die notwendigen Werkzeuge darstellen, um das Dach, das besagte Ziel, zu halten bzw. zu erreichen.  Dies besteht aus dem dauerhaften Streben nach Perfektion in der Produktion, von nur im Markt tatsächlich nachgefragten Gütern, in dem ein Eins-nach-dem Anderen Prozess angewandt wird, ohne große Produktionsserien oder Lagerbestände, zum Ziel der Abfall- und Mängelvorbeugung und Zusicherung der größtmöglichen Sicherheit.

    Besuchen Sie uns auf Facebook und Linkedin und lesen Sie mehr über die „schlanke“ Welt und über jeden einzelnen Schritt der Pramac Projekte zur Erreichung von Verbesserungen!!!